7 Stellungen für Ihn

Möchtest Du wissen, was die besten Positionen für Dich und Deine Auserwählte sind? Heute zeigen wir Dir unsere sieben Lieblingsstellungen mit einer Real Doll. 

Stellung 1: Sit & Crossing 

Diese Stellung eignet sich eher für ein langsames und sinnliches Abenteuer: Setz Dich auf einen Stuhl. Nimm Deine Real Doll und lass sie auf Deinem Schoß Platz nehmen. Du kannst Dich währenddessen an ihren Rücken kuscheln und ihre Brüste massieren. Tipp: wenn Du es enger haben willst, schiebe ihre Beine zusammen.  

Stellung 2: Dein Schreibtisch ist nicht nur für Arbeit gedacht 

Leg Deine Real Doll auf Deinen Schreibtisch oder Esstisch. Nimm ihre Waden in die Hand und spüre ihre innere Wärme. Du kannst die Enge der Liebesöffnung durch Spreizen und Zusammenführen der Beine variieren. Für Profis: Du kannst sie auch an den Hüften packen, anheben und im Stehen nehmen. Aber beachte das hohe Gewicht, lass sie nicht fallen. 

Stellung 3: Spüre ihre unendliche Weichheit 

Deine Real Doll liegt auf dem Bauch. Ziehe ihre Pobacken auseinander und beglücke sie von hinten. Hier spürst Du besonders ihr weiches Hinterteil und kannst problemlos zwischen den Liebesöffnungen wechseln. Übung: greife unter ihre Hüfte und finde ihren G-Punkt und massiere ihn. Bei menschlichen Partnern kannst Du dabei einen großen Pluspunkt sammeln. Vielleicht findest Du auch Gefallen daran. 

Stellung 4: Löffelchen 

Lege Deine Real Doll auf die Seite. Achte dabei auf eine gute Positionierung ihrer Arme. Nun kannst Du Dich an sie schmiegen und beide Liebesöffnungen bedienen. Vielleicht sogar im Wechsel? Greife dabei gerne nach ihren Brüsten und massiere ihre weiblichen Konturen. Die Enge der Öffnungen kannst Du auch hierbei durch Öffnen und Schließen der Beine verändern. 

Stellung 5: Der Missionar 

Positioniere Deine Real Doll am besten auf Deinem Bett. Lege sie dazu auf den Rücken und öffne ihre Beine. Besonders realistisch wird es, wenn Du ihre Hände über ihren Kopf greifst oder ihre Arme auf Deinen Rücken positionierst. Gerne kannst Du sie dabei auch küssen. Die Missionar Stellung ist die am häufigsten praktizierte Stellung. Hierbei kannst Du am tiefsten in die vaginale Liebesöffnung eindringen. Besonders gefühlsecht. 

Stellung 6: Doggy-Style 

Für diese Stellung ist es erforderlich, dass Du die Beine anwinkelst und sie auf die Knie und Ellenbogen stellst. So kannst Du Deinen Einführungswinkel und die Tiefe besonders gut bestimmen. Du schaust währenddessen auf die schöne Taille Deiner Auserwählten und kannst das Gesäß greifen. Gerne kannst Du auch ihre Brust berühren. Vorsicht: Suchtgefahr! 

Stellung 7: Cowgirl 

Deine Real Doll ist maximal entblößt und streckt Dir ihre Brust entgegen und ihren wohlgeformten Bauch. Du liegst auf dem Rücken und sie sitzt auf Dir. Greife Sie an ihren Hüften und bewege Dein Gesäß hoch und runter. Probiere es mal anders herum, dann kannst Du währenddessen ihren Po betrachten. Auch keine schlechte Aussicht oder?! Tipp: wenn Du ihre Hände auf Deiner Brust positionierst, ist es besonders realistisch. 

← Älterer Post Neuerer Post →


Kommentare


  • Hammer!! Danke :D ich seh mich schon mit Sarah

    Anonymus am
  • Gute Tipps!! Ich freue mich schon sie auszuprobieren. Vor allem freue ich mich auf Stellung 3!

    Stephen am

Hinterlasse einen Kommentar

Altersüberprüfung

Für intime Einblicke auf www.housedoll.de bestätige bitte deine Volljährigkeit. Unsere Website enthält explizites Bildmaterial. Deshalb fragen wir nach deinem Alter, denn wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und nehmen Jugendschutz sehr ernst!

Seite verlassen
Ich bin 18+ Jahre alt.